Zum Artikel springen
Zur Navigation springen


Artikel überspringen — Artikel

Triathlon

Noch vor den Sommerferien des Schuljahres 2009/2010, am 13.6.2010  fand der diesjährige Schülertriathlon statt, an dem auch wieder Schülerinnen und Schüler unserer Schule teilnahmen.

In diesem Jahr wurde er zum ersten Mal in Verbindung mit dem Schwalm-Nette-Triathlon ausgetragen, was für die Teilnehmer Vor- und Nachteile hatte:
Die Gesamtorganisation richtete sich mehr nach offiziellen Triathlonmeisterschaften aus, was z.B. in der Benutzung eines Time-Chips deutlich wurde. Das war für unsere Teilnehmer natürlich eine tolle Gelegenheit einmal mitzuerleben, wie offizielle Triathlon-Veranstaltungen in der Regel ablaufen. Andererseits gab es dafür auch kein Pardon beim Nichteinhalten von Startzeiten.
Da die uns vom Kreis Viersen gemeldeten Startzeiten abwichen von den Startzeiten der Wettkampfveranstalter, waren unsere ersten Triathleten so gerade noch rechtzeitig im Wasser!

Danach war der Ablauf ähnlich wie in den vergangenen Jahren. Die Schwimmstrecke im Niederkrüchtener Freibad, Rad- und Laufstrecke in der Umgebung waren ähnlich wie in den vergangenen Jahren und für die Teilnehmer in den verschiedenen Altersklassen wieder unterschiedlich lang.

Alle gelangten jedoch glücklich ins Ziel und konnten stolz auf die erbrachte Leistung sein.

Mara und Luca Marx, sowie Maik Menzel und Jerome Hally waren zum ersten Mal dabei und meisterten ihre Strecken mit viel Einsatz und einer guten Gesamtzeit.

Aber auch die Sportlerinnen und Sportler, die zum wiederholten Mal teilnahmen, Helen Kühn, Lucas Plenkers, Florian Schatten und Philipp Schmitz haben wieder ihr Bestes gegeben und den „1/2 Olympischen Triathlon“ mit Bravour gemeistert!

Bei der Siegerehrung der Schüler, die getrennt von den anderen Teilnehmern stattfand, ging es dann noch einmal „etwas holprig“ zu, so dass nicht alle ihre Urkunde bekamen.
Insgesamt muss die Zusammenlegung der beiden Triathlonveranstaltungen jedoch als Gewinn betrachtet werden, die lediglich in der Organisation noch ein wenig „Feinschliff“ benötigt.

Großer Dank geht wieder an Herrn Schatten, der uns wieder einmal die Fahrräder zum Wettkampfort und zurück transportierte!

Gratulation an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer für ihre Leistung.

Rolf Römgens

 

Die Ergebnisse im einzelnen:

Name

Vorname

WK

Schwimmen

Zeit

Rad

Zeit

Laufen

Zeit

Endzeit

Plenkers

Lucas

Jugend A

500 m

00:15,0

20 km

01:00,6

5000 m

00:25,5

01:41,6

Schmitz

Philipp

Jugend A

500 m

00:13,5

20 km

00:54,6

5000 m

00:21,1

01:30,0

Schatten

Florian

Jugend A

500 m

00:14,6

20 km

00:59,3

5000 m

00:26,2

01:40,4

Kühn

Helen

Jugend B

400 m

00:09,4

10 km

00:37,2

2500 m

00:13,1

01:00,1

Hally

Jerome

Schüler A

400 m

00:09,3

10 km

00:39,5

2500 m

00:16,5

01:06,1

Menzel

Maik

Schüler A

400 m

00:13,2

10 km

00:42,4

2500 m

00:19,1

01:15,0

Marx

Lucas

Schüler A

400 m

00:10,0

10 km

00:42,0

2500 m

00:16,3

01:08,3

Marx

Mara

Schülerin A

400 m

00:11,4

10 km

00:40,1

2500 m

00:16,4

01:08,3


Alle Seiten der Kategorie Sport


nach oben springen