Zum Artikel springen
Zur Navigation springen


Artikel überspringen — Artikel

SchulART Kunstpreis

Mit dem Kunstpreis der Gesamtschule Nettetal werden in jedem Jahr die begabtesten Nachwuchskünstler in den Jahrgangsstufen 5/6, 7/8, 9/10 und der Oberstufe ausgezeichnet.
Einige Arbeiten der diesjährigen Preisträger sind zurzeit im PZ zu sehen.

In der Jahrgangsstufe 5/6 gewann Isabelle Dohmen vor Anna Klöckner, Annalena Snellen , Melanie Turinsky (alle Platz 2) und Carolin Kupke (3.).
In der Stufe7/8 belegte Saskia Stammen den ersten Platz vor Janine Pockrandt und Bianca Lunau.
Lisa Gotzen gewann in der Jahrgangsstufe 9/10 vor Anne Lisges und Aline Woters.

Die Siegerinnen wurden mit Urkunden und Buchpreisen geehrt.

Bei leider schwacher Beteiligung der Oberstufe konnten die überzeugenden Fantasy- und Porträtzeichnungen von Carolin Schieren nur Platz 1 bedeuten.

Wer nun Interesse hat, im nächsten Jahr auch dabei zu sein, sollte gleich beginnen, seine besten künstlerischen Arbeiten in einer Mappe zu sammeln.


Alle Seiten der Kategorie Kunst


nach oben springen