Zum Artikel springen
Zur Navigation springen


Artikel überspringen — Artikel

Schulteichsanierung - Teil 1

Pünktlich mit dem Glockenschlag 8.00 Uhr rollte der kleine Bagger des Landschaftsgärtners Alexander Terporten durch das enge Törchen des Schulgartens.

Seine Arbeit und die der fleißigen Helfer aus dem fünften bis achten Jahrgang sowie der drei Lehrkräfte bestand darin, Pflanzenreste, Schlamm und unendlich viele Steine aus dem verlandeten Teich zu holen und abzutransportieren. Die Schubkarren waren schwer beladen und jede Fuhre stellte eine besondere Herausforderung an die Armmuskeln dar.

Um die Mittagszeit gab es dann eine wohl verdiente Kalorienzufuhr in Form von Nutella- und Käsebrötchen.

Am frühen Nachmittag war der erste Teil der Teichsanierung erfolgreich vollbracht. In drei Wochen  folgt der zweite, dann wird die Folie verlegt und… .

An dieser Stelle soll noch nicht zu viel von der geplanten Gestaltung verraten werden, denn:

Fortsetzung folgt in Wort und Bild! 

 

Veronika Wolters
(Biologielehrerin)


nach oben springen