Zum Artikel springen
Zur Navigation springen


Artikel überspringen — Artikel

Lehrerfortbildung Chemie

Nach dem Motto: „Lehrer bilden Lehrer fort“ hatten am schulinternen Fortbildungstag (10. März 2010) die Chemielehrer unserer Schule die Gelegenheit, unter der Anleitung einer Kollegin (Frau Wolters) Klebstoffe aus den unterschiedlichsten Materialien herzustellen und deren Klebefähigkeit zu testen. So bildeten u.a. Quark, Stärke, Tischtennisbälle und Gummibärchen die Grundlage für die Kleber, die an Werkstoffen wie Glas, Holz, Porzellan oder Kunststoff auf ihre Eigenschaften getestet wurden. Neben den Klebeeigenschaften spielten zur qualitativen Beurteilung auch deren Handhabung und Haltbarkeit eine Rolle.

Im zweiten Teil des Fortbildungstages stellten die beteiligten Lehrer einen Lippenbalsam und eine Bodylotion her, die gleich nach der Fertigstellung am eigenen Leib getestet werden konnten.

Wie man auf den Bildern sehen kann, war neben Lehrreichem auch viel Spaß bei der Sache!


Alle Seiten der Kategorie MINT-Artikel


nach oben springen