Zum Artikel springen
Zur Navigation springen


Artikel überspringen — Artikel

Herbstferien in Risikogebieten

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern,

mit Schulmail  vom 01.10.2020 wurden uns von der Bezirksregierung „Runderlass und Informationen zu privaten Reisen von Schüler*innen sowie Lehrkräften in Covid-19-Risikogebiete“ zugeschickt. Die beiden Dokumente können Sie in den Anlagen einsehen.

Kurz zusammengefasst geht es um Folgendes:

Vom Robert-Koch-Institut werden derzeit sehr viele Regionen und Länder als Corona Risikogebiete eingestuft: www.rki.de/covid-19-risikogebiete. Nach der Rückkehr aus einem solchen Gebiet gilt eine Quarantänepflicht (§ 3 CoronaEinrVO). Die Pflicht zur Quarantäne entfällt ab dem Zeitpunkt, ab dem Reisende ein negatives Testergebnis nachweisen können. Hierfür gibt es aktuell zwei Möglichkeiten:

Bis zum Erhalt des Ergebnisses eines in Deutschland durchgeführten Tests besteht die Verpflichtung, sich unverzüglich in (häusliche) Quarantäne zu begeben. Wenn der Test negativ ist und sich keine Symptome auf COVID-19 zeigen, beendet dies momentan die Quarantänepflicht. Abgesehen von diesen Überlegungen ist es am sinnvollsten erst gar keine Reise in Risikogebiete anzutreten.

Vielen Dank und Gruß!

Leo Gielkens
Schulleiter

---------------------------

Hier die Dokumente:


nach oben springen