Zum Artikel springen
Zur Navigation springen


Artikel überspringen — Artikel

Showkoladen legt zum Jubiläum Klassiker neu auf (RP)

Ein bunter Kulturabend mit bekannten Gesichtern

Julia Deutges (24) und Tobias Born (23) sind für diesen Abend noch einmal auf die Bühne gekommen. "Es ist, als würde man in der Zeit zurückreisen", sagt Born. Im Jahr 2012 standen die beiden genauso auf der Bühne und kündigten die "Showkoladen" in der Gesamtschule in Breyell an. Dieses Mal, zum 25-jährigen Bestehen der Schule, fand eine besondere Show nach dem Motto "Recall 25!" statt. Die besten Beiträge seit Bestehen des bunten Kulturabends wurden neu interpretiert und aufgeführt. Das Thema Schokolade und Süßigkeiten zog sich dabei wie ein roter Faden durch die Veranstaltung. Deutges naschte bei jeder Anmoderation von einer Pralinenschachtel.

Zum Foto: Die Schüler der Gesamtschule Breyell hatten unter anderem ein Trommelstück, ein Musikstück mit Kisten und einen Kurzfilm vorbereitet.

Die "Showkoladen" finden traditionell jedes Frühjahr statt. Im Herbst begannen die Schüler und Lehrer, Ideen zu sammeln. Nach Weihnachten starteten die Proben. Rund 150 Schüler waren an der Show beteiligt. Besonders viel Applaus bekam die Schulband "Nettetal Rhythm Gang". Seit anderthalb Jahren spielen sie in dieser Konstellation. Eine der zwei Frontsängerinnen, Fotini Kechagia (18), hatte an diesem Abend ihren letzten Auftritt.

Noch weitere Ehemalige sorgten für Stimmung. Der ehemalige Deutschland-sucht-den-Superstar Teilnehmer Timo Tiggeler (26) sang für zwei Songs mit der Schulband. Es ist mittlerweile 15 Jahre her, seit er das letzte Mal bei "Showkoladen" aufgetreten ist. Trotzdem fühlt er sich an seiner alten Schule wohl: "Es ist wie nach Hause kommen", erzählt er. Er besuche die Schule und Lehrer immer noch regelmäßig. Das Verhältnis sei sehr entspannt: "Es ist so, als würde man Freunde treffen".

Der Abend bot einen bunten Mix. Die Klasse 6e präsentierte ein Trommelstück, es gab ein Musikstück mit Kisten und Besen, einen Kurzfilm und vieles mehr. Die Schüler der Klasse 7a führten einen Tanz mit Schwarzlicht zu Rammsteins Song "Sonne" auf. Maike (12), Lea (12) und Tina (12) waren damit auch schon am ersten Vorstellungstag aufgetreten. "Wir sind nur ein bisschen aufgeregt, weil es gestern so gut geklappt hat", sagte Maike.

(rdo)

Nachrichten-Archiv 2018


nach oben springen