Zum Artikel springen
Zur Navigation springen


Artikel überspringen — Artikel

Weihnachten im Schuhkarton 2010

Bereits zum zweiten Mal beteiligte sich die Gesamtschule Nettetal an der Aktion Weihnachten im Schuhkarton. Die SchülerInnen der Klassen 7b, 8b und 10b befüllten Schuhkartons mit kleinen Geschenken für Kinder in Rumänien. Neben weihnachtlichen Süßigkeiten fanden sich Kuscheltiere, Spielzeug aller Art und Pflegeartikel in den liebevoll verpackten Paketen.
Die Schüler wollen mit dieser Aktion Freude teilen und etwas von ihrem Wohlstand an andere Kinder abgeben. Die beiden Kolleginnen, die die Aktion begleiteten und die Kontakte zur Rumänienhilfe Vorst e.V. geknüpft haben, waren ganz begeistert vom Eifer der Jugendlichen.

Um die Transportkosten für die Pakete zusammen zu bekommen, waren die SchülerInnen sehr kreativ, es wurden Dankeskarten für Spender gemalt und ein großer Laster symbolisch mit Paketen beladen, wenn Transportgeld zusammen kam. Außerdem wurden Weihnachtsplätzchen, selbstgestrickte Socken und leckere Marmelade zu diesem Zweck verkauft. Anschaulich konnten die SchülerInnen den Besuchern am Tag der offenen Tür erklären, was sie mit ihrem Projekt bezwecken. Für die Besucher lag Info-Material aus und eine Landkarte zeigte den Bestimmungsort der Pakete.
Um 14.00 Uhr am Samstag, den 27.11.2010 waren fast 70 befüllte Schuhkartons abgegeben worden. 247,15 gesammelte €uros klimperten im Spendenkarton und noch einmal 147 €uro erbrachte der Verkauf der Socken und Marmelade. Am 30. November wurden die Pakete von den Helfern der Rumänienhilfe abgeholt und schon am Donnerstag fährt der LKW-Transport der freiwilligen Feuerwehren im Kreis Kleve und Viersen los, die pünktlich zum Nikolaustag den Bestimmungsort erreichen und Freude austeilen.
Frau Hammerbach und Frau Spinrath bedanken sich bei allen SchülerInnen und allen Eltern, die die Aktion unterstützt haben. Zusammen sind wir sehr erfolgreich für eine gute Sache.

D.Spinrath

Nachrichten-Archiv 2010


nach oben springen