Zum Artikel springen
Zur Navigation springen


Artikel überspringen — Artikel

Viva España

Viva España
…hieß es für 70 Schülerinnen und Schüler des 13. Jahrgangs der Gesamtschule Nettetal und ihre drei Beratungslehrer auf ihrer Abschluss-Studienfahrt Ende September.

Vielfältig war das Programm: ob die wilden Schluchten um das Kloster Montserrat, die düsteren Keller des Cava-Produzenten Freixenet (das obligatorische Glas Sekt ließ die Düsternis dann aber doch in fröhlichem hellen Licht erstrahlen)  oder die Schönheit der Gaudi-Architektur in Barcelona, keine Gelegenheit wurde ausgelassen, um vorbereitete Referate zu Gehör zu bringen. Die danach teilweise stattfindenden shopping-Exzesse dienten dann auch lediglich der Regeneration, um für die nächste Sehenswürdigkeit wieder einigermaßen frisch und aufnahmefähig zu sein.

Auch wenn das Wetter nicht immer typisch sommerlich spanisch war: das Meer hatte eine angenehme Temperatur und so kam zwischendurch immer mal Ferienstimmung auf……natürlich nur, um für die nächsten Sehenswürdigkeiten wieder gewappnet zu sein!

Insgesamt ein angenehme Studienfahrt.

Anke Ratusny

Nachrichten-Archiv 2014


nach oben springen