Zum Artikel springen
Zur Navigation springen


Artikel überspringen — Artikel

Tag der offenen Tür 2014

Am Ende des Tages der offenen Tür, am letzten Samstag im November 2014,  standen sie zur gemeinsamen Verabschiedung auf der Bühne in der Mensa: Dutzende Schülerinnen und Schüler aus der Sekundarstufe I! Sie hatten ein buntes Kulturprogramm geboten, das die Quintessenz des Erlernten durch mehrere Jahrgänge und Fächer wiedergab:

Unterrichtsmitschauen

Die jeweils halbstündigen Unterrichtsmitschauen der fünf Klassen des 5. Jahrgangs aus den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik, Gesellschaftslehre und Französisch war besonders interessant für die Viertklässler der Grundschulen aus der Umgebung und ihren Eltern. Wollten sie ungestört zuschauen, konnten sie jüngere Geschwisterkinder bei der „Kinderbetreuung“ abgeben.  - Und wenn hier nichts zu tun war, vertrieben unsere Babysitter sich die Zeit mit Mensch-ärgere-dich-Spielen! Sozialwissenschaftslehrer Praetor verzichtete auch auf die Kinderbetreuung und ließ seinen 16-monatigen Nachwuchs schon einmal frühzeitig am Schlagzeug testen, ob er sich in etwa acht Jahren für die Musikklasse eigne!

Angebote querbeet

OberstufenschülerInnen nahmen Gäste an den Eingängen in Empfang, führten durch den Alt- und Neubau, durch das „Zentrum durch Innovation“, die baseL-Räumlichkeiten, die Mensa und durch die vielen Fachräume, in denen Präsentationen und Mitmach-Aktionen zu den verschiedensten Themen angeboten wurden:

Groß präsentierte sich der MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) mit

Umfangreich auch die Präsentationen zur Erinnerungskultur:

Informationen zu vielen Bereichen

An den Stehtischen im Eingang zum Pädagogischen Zentrums (PZ) standen Eltern des Fördervereins für Gespräche zur Verfügung. Angeboten wurden daneben Informationen zum Ganztag und zum Beratungsteam unserer Schule, Informationen zur Oberstufe mit den entsprechenden Hinweisen zum Informationsabend und den Anmeldeterminen. Ebenso wurden Vorgesprächs-Termine für die Anmeldungen der neuen 5. Schuljahre vergeben; der Elterninformationsabend wird am 26.1.2015 stattfinden.

Anmeldetermine für den neuen 5. Jahrgang werden sein am:

2. Februar 2015 von 8 bis 16 Uhr,
3. Februar 2015, von 13 bis 18 Uhr,
4. Februar 2015, von 14 bis 18 Uhr und am
5. Februar 2015, von 14 bis 16 Uhr.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen an unserer Gesamtschule!

Julietta M. Breuer

Nachrichten-Archiv 2014


nach oben springen