Zum Artikel springen
Zur Navigation springen


Artikel überspringen — Artikel

So viel Interessantes auf einmal …

Der Chemie-G-Kurs des 10ten Jahrgangs besuchte die Chemiefirma CRODA im Industriegebiet Kaldenkirchen, Herrenpfad Süd.

Nach einer beeindruckenden Führung durch das Hochregallager der Firma, in dem die Rohstoffe aus der britischen Mutterfirma lagern und auf ihre Versendung an die Firmenkunden warten, schloss sich eine Besichtigung des sogenannten Musterraumes an. Dort werden Inhaltsstoffe aufbewahrt, aus denen kosmetische Produkte als Proben für  die CRODA-Kunden hergestellt und verschickt werden. Es schloss sich noch ein kurzer Vortrag zur Charakterisierung des britischen Unternehmen an, dann war es endlich soweit: wir durften selbst mischen, rühren, formulieren – so jedenfalls nennen es die Fachleute, wenn sie eine Rezeptur umsetzen!  Die Ergebnisse konnten sich sehen und vor allem riechen lassen: ein wohl duftendes Duschgel und eine zarte Pflegecreme. Stolz und dankbar fuhren wir zur Schule zurück.

 

Ganz herzlichen DANK an die CRODA – Mitarbeiterinnen Frau Büsen und Frau Dr. Streefland, die uns diesen tollen Vormittag ermöglichten! Wir kommen gerne wieder, wenn wir dürfen!!!

Veronika Wolters

Nachrichten-Archiv 2014


nach oben springen