Zum Artikel springen
Zur Navigation springen


Artikel überspringen — Artikel

Neues Outfit für den Schulteich

Gleich zu Ferienbeginn bekam unser Schulteich ein neues Aussehen.

Leider ist er in der kurzen Zeit von nur vier Jahren seiner `Existenz´ derart der Mutwilligkeit von Unbekannten ausgesetzt gewesen, dass die Randbefestigung vollkommen zerstört war.

Unter der Last der in den Teich geworfenen Steine drohte die Teichfolie stellenweise vollkommen abzurutschen und im Wasser zu versinken. Um den Teich zu retten, tat der Landschaftsgärtner und Teichbauer Alexander Terporten gemeinsam mit seinem Mitarbeiter sein Bestes. Zunächst musste das Wasser größtenteils in das angrenzende Sumpfbeet umgeleitet werden, damit sprichwörtlich eine Von-Grund-auf-Sanierung möglich war.

Mühsam war es, die vielen in den Teich geworfenen Steine wieder an ihren alten Platz zu befördern und anschließend die Randbefestigung zu erneuern. Abschließend kullerten unzählig viele Kieselsteine als neue Uferbefestigung in den noch „trockenen“ Teich.

Für viele Stunden hieß dann endlich: Wasser marsch! – und ein neuer Lebensraum für Molch, Frosch & Co war wieder bereitet!

Veronika Wolters

Nachrichten-Archiv 2016


nach oben springen