Zum Artikel springen
Zur Navigation springen


Artikel überspringen — Artikel

Neue Breyeller Ortsgeschichte

„Von breidele bis Nettetal-Breyell“. Breyell. Ausgewählte Aspekte der Ortsgeschichte“ lautet der Titel eines neuen Geschichtsbuches über den Nettetaler Stadtteil, in dem sich die Gesamtschule befindet. Eine Seite behandelt das „Schicksal der Breyeller Juden“ und zeigt das einzige überlieferte historische Foto der ehemaligen Synagoge an der Biether Straße. Hier finden wir auch den Hinweis: „Im Jahre 2013 wurde auf Initiative von Schülerinnen und Schülern der Gesamtschule Nettetal auf der Biether Straße eine Gedenkstätte errichtet“ (S. 54).

Autor Rolf Ingenrieth plant nun, noch didaktisches Material zu erstellen. Die Fachschaft Gesellschaftslehre der Gesamtschule Nettetal begrüßt diese Pläne sehr, denn „Lokalgeschichte“ hat einen festen Platz in den Lehrplänen!

Zu den Fotos:

 

Julietta M. Breuer

Nachrichten-Archiv 2014


nach oben springen