Zum Artikel springen
Zur Navigation springen


Artikel überspringen — Artikel

Licht bringen, Licht sein!

In diesem Jahr wurde vielerorts das Martinsfest neu erfunden. Auch in der Gesamtschule Nettetal wurde eine Art gefunden, das Fest unter den aktuellen Umständen zu würdigen.

Unter dem Motto „Licht bringen, Licht sein.“ gestalteten 5. Klassen Laternen für Andere.

So brachten sie den Schulsekretärinnen ein Licht als „Dankeschön“ für ihren unermüdlichen Einsatz, ebenso dem Team der Schulsozialarbeit. Die Schülerinnen und Schüler wünschen diesen und allen Menschen, die ein Licht für andere sind, dass auch sie ein Licht in ihrem Leben haben.

Die dritte Laterne übergaben die Schülerinnen und Schüler dem Generationentreff St. Lambertus.

Die Seniorinnen und Senioren sind oftmals besonders getroffen von der Einsamkeit während der Pandemie und der Dunkelheit in der den Wintermonaten. Sie sind nicht vergessen und dürfen sich über die guten Gedanken und Wünsche freuen, für die symbolisch die Laterne steht.

Nachrichten-Archiv 2020


nach oben springen