Zum Artikel springen
Zur Navigation springen


Artikel überspringen — Artikel

Erster Runder Tisch "Schule trifft Wirtschaft" hat erfolgreich getagt

Zu einem Runden Tisch „Schule trifft Wirtschaft“ hatten am 5. Februar gemeinsam die Gesamtschule Nettetal und der BaseL-Verein geladen. In Form eines neunzigminütigen Austauschs und der Erarbeitung gemeinsamer Vereinbarungen zwischen lokalen Mitgliedsunternehmen, BaseL-Team und Schule moderierten Hubert Baltes (BaseL) und Merlin Praetor (Gesamtschule) die Veranstaltung.

Als Ergebnis konnten drei Vorhaben festgehalten werden, die nun gleichermaßen in den Betrieben und der Schule umgesetzt und in einem Jahr überprüft werden sollen:

Es wurden vereinbart,

  1. den berufsfachlichen und unterrichtspraktischen direkten Austausch zwischen Schule und Unternehmen unter der Moderation von BaseL frühzeitig zu intensivieren,
  2. bestehende Angebote weiterzuentwickeln, gute zu verstärken (Beispiele: Ausbildungsbotschafter, Praktikum) und differenziert zu beraten,
  3. Koordination und Konstanz der Begleitung durch die Schule sowie die Elternarbeit bei Bedarf zu stärken!

Auch Gerald Laumans, BaseL-Vereinsvorsitzender und Geschäftsführender Gesellschafter der Gebr. Laumans GmbH & Co. KG aus Brüggen, sowie Schulleiter Dr. Leo Gielkens, zugleich Stellvertretender Vorsitzender des BaseL-Vereins, zeigten sich zufrieden mit der Veranstaltung. Zusammen betonen sie den starken Zusammenhalt der Akteure des Vereins in der Region mit dem Ziel einer besseren beruflichen Anschlussfähigkeit zwischen Absolventen und Ausbildungsbetrieben und dem Drang, stetig neue Herausforderungen der Arbeitswelt anzunehmen und bestehende Abläufe zu hinterfragen. Dabei wünschen sich beide weiterhin kooperative und leistungsfähige Strukturen – mit dem Menschen im Mittelpunkt.

Merlin Praetor

Nachrichten-Archiv 2019


nach oben springen