Zum Artikel springen
Zur Navigation springen


Artikel überspringen — Artikel

Elternbrief Weihnachten 2019

Gemeinsam ist, wenn alle die Füße
gemeinsam nach vorne setzen.
Aus Afrika

Nettetal, im Dezember 2019

 

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Schulgemeinde,

so wie es das afrikanische Sprichwort beschreibt sind wir an der Gesamtschule Nettetal in diesem Jahr wieder einen Teil des Weges gemeinsam vorangekommen.

Ein spannendes Jahr 2019 geht zu Ende. Neben den täglichen Aufgaben, dem Unterricht und der wichtigen Erziehungsarbeit blicken wir in diesem Jahr auf die Wanderausstellung „We, the six Million“, den MINT-Berufe-Parcours, die Aufführungen unserer Theaterprojekte und unterschiedlichen Ansätzen zum Thema Nachhaltigkeit zurück. Noch weitere vielfältige Aktivitäten sind hier zu nennen. Das Schulleben war wieder bunt in 2019

In unserer von Respekt und Miteinander geprägten Schulgemeinde konnten wir alle Aufgaben und Herausforderungen angehen und meistern.

Ich bedanke mich für die geleistete Arbeit bei meinen Kolleg*innen! Sie alle haben dazu beigetragen, dass unsere Schüler*innen sich bei uns wohlfühlen und gerne zur Schule kommen. Ich bedanke mich auch bei unseren Schüler*innen, dass sie immer wieder wichtige Impulse zur Verbesserung unserer Schule geben. Auch den Eltern danke ich für die konstruktive und kritische Mitarbeit in unseren Mitwirkungsorganen und bei den vielfältig stattfindenden Veranstaltungen.

Unsere gemeinsame Arbeit für die Gesamtschule Nettetal wird auch im neuen Jahr wichtig und nötig sein.

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen, ich wünsche Ihnen, ich wünsche Euch, auch im Namen meiner Kolleg*innen, ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2020! Lassen Sie uns gemeinsam die Füße nach vorne setzen.

 

Ihr

Dr. Leo Gielkens

Brief als Dokument

Nachrichten-Archiv 2019


nach oben springen