Zum Artikel springen
Zur Navigation springen


Artikel überspringen — Artikel

Das größte Vorlesefest Deutschlands

Die Gesamtschule Nettetal nahm am bundesweiten Vorlesetag am 21.11.2014 teil. 20 SchülerInnen des 8. Jahrgangs lasen den Fünftklässlern eine Unterrichtsstunde lang vor. In zehn Kleingruppen stellten  die SchülerInnen jeweils 2 Kostproben aus den Neuerscheinungen diesen Jahres vor. Thematischer Schwerpunkt war zum einen Jugendbuchliteratur, die sich mit der Situation von gehandicapten Menschen beschäftigt, aber auch Fantasie und Abenteuer, sowie Helden des Alltags fanden Gehör. Besonders begeisterte die Schüler der Klassiker „Simpel“ von Marie-Aude Murail, aber auch „Coolmann“, der „Munkel Trogg“, „die Königin des Sprungturms“ und das Jugendbuch „Leo und das ganze Glück“ fanden Gefallen. Insgesamt wurde Appetit auf 9 Bücher geweckt. Bis Weihnachten stehen den Klassen die Bücher zum Vorlesen weiterhin zur Verfügung.

Herzlichen Dank an alle SchülerInnen, die vorgelesen haben und so neue Vorstellungsräume eröffnet und Lesefreude geweckt haben. Bestimmt konnten sie bei einigen MitschülerInnen Lust am Lesen wecken, aber ganz sicher haben sie die soziale Funktion, die Vorlesen hat erlebbar gemacht. Am Freitag wurde der normale Schulalltag durch eine ruhige, angenehme Vorlesestunde unterbrochen, es war ein Kurzurlaub in die Bücher- und Geschichtenwelt.

 

D. Spinrath

Nachrichten-Archiv 2014


nach oben springen