Zum Artikel springen
Zur Navigation springen


Artikel überspringen — Artikel

Dankeschön!

Unsere Cafeteria-Leiterin Sabine Maahsen bedankte sich am Mittwoch, den 11.6.2014, bei den vielen ehrenamtlichen Helferinnen, ohne die der Cafeteria-Betrieb während des letzten Schuljahres nicht möglich gewesen wäre. Einschließlich des Vorstandes des Fördervereins fanden sich 62 Personen zu einem gemütlichen Beisammensein und einem leckeren Essen im Jägerhof ein.

Auf diesen beinahe schon traditionellen Abend freuen sich viele langjährige Helferinnen zusammen mit ihren neuen Kolleginnen. Die „Mamas“, „Omas“ und anderen Helfer finden es toll, sich einen Abend lang in lockerer Atmosphäre auszutauschen und zu plaudern. Auch der Förderverein kann so Kontakte knüpfen und pflegen.

Mit diesem Essen möchte der Förderverein zum Schuljahresende ein kleines Dankeschön sagen für die vielen vielen geleisteten Einsätze und Stunden, die – wie wir alle wissen – natürlich unbezahlbar sind.

Dass wiederum der Jägerhof für diesen Abend ausgewählt wurde, liegt daran, dass Familie Schmitz den Abend seit einigen Jahren mit besonderen kulinarischen Genüssen verschönert. Das Buffet ist einfach immer wieder klasse!

Herr Kersebaum, der den Vorsitz des Fördervereins übernommen hat, begrüßt die Anwesenden mit herzlichen Worten und bedankt sich für die Einsätze der Mütter. Er gibt das Wort weiter an Frau Maahsen, die wie immer zunächst einen obligatorischen kurzen Rückblick auf das fast beendete Schuljahr gibt. Und dann packt sie sofort auch die Gelegenheit beim Schopfe, eine kurze Nachbelehrung zum Hygieneschutzgesetz an den Mann/die Frau zu bringen, da sie sonst nie so viele Helferinnen auf einmal erreichen kann.

Frau Maahsen begrüßt auch Frau Hammerbach, die die Betreuung des Arbeitsbereiches „Cafeteria“ übernommen hat, solange die Stelle des Didaktischen Leiters der Schule noch unbesetzt ist. Frau Eller-Hofmann, die frühere Didaktische Leiterin, ist bekanntlich zur Direktorin der Gesamtschule ernannt worden. Dadurch hat sie auch Herrn Schiefelbein im Vorstand des Fördervereins abgelöst.

Herr Schiefelbein lässt übrigens Grüße aus Kos ausrichten, wo er seinen Urlaub – neuerdings außerhalb der Schulferien! - verbringt.

Frau Eller-Hofmann richtet im Namen der Schulleitung und des Kollegiums einige Dankesworte an die Helferinnen. Die Schule freut sich über eine solchermaßen gut funktionierende Cafeteria, was nicht selbstverständlich ist.

Dann heißt es (endlich) „Das Buffet ist eröffnet!“ und der gemütliche Teil des Abends beginnt.

 

Sabine Maahsen,

frech verändert von H.-J. Busch ;-)

 

Nachrichten-Archiv 2014


nach oben springen