Zum Artikel springen
Zur Navigation springen


Artikel überspringen — Artikel

Besuch im Haus der FrauenGeschichte

Zum Abschluss einer Studienfahrt, die Schülerinnen und Schüler der 13. Klasse zusammen mit ihrer Lehrerin Julietta Breuer, OStRín, in das Vernichtungslager Auschwitz führte, berichteten sie im Haus der FrauenGeschichte über ihre Erfahrungen und dokumentierten sie in einer Text- und Bild-Collage mit rund 180 Folien, einem Kurzfilm von Niklas Thelemann und einem Fotobuch von Tasmin Hendricks.

Julietta Breuer wörtlich: "Auschwitz besuchen heißt, erinnern, um die Schülerinnen und Schüler stark zu machen, in ihrem eigenen Leben nach Möglichkeit überall da selber zu handeln, wo die Menschenwürde missachtet wird. Grausamkeiten wie in Auschwitz dürfen sich nie wiederholen. Es gilt, unseren entschiedenen Widerstand entgegenzusetzen."

Die Studienfahrt wurde in Zusammenarbeit mit der Stiftung "Erinnern Ermöglichen" in Düsseldorf und dem Haus der FrauenGeschichte vorbereitet. In Auschwitz traf die Schulgruppe mit NRW- Schulministerin Sylvia Löhrmann, weiteren SchülerInnen aus Krefeld und Kerpen und der Unternehmerin und Stifterin Roswitha Bethe aus Bergisch Gladbach zusammen.

Die Dokumentation soll anderen Schulen Anregungen geben und zu einer lebendigen Erinnerungskultur beitragen. Sie ist noch mehrere Monate im Haus der FrauenGeschichte in der Bonner Altstadt, Wolfstraße 41, jeweils mittwochs während der Öffnungszeiten 10-15 Uhr oder nach Anmeldung Tel. 0228-98143689 zu sehen.

Zwei aktuelle Bilder von dem Besuch im Haus der FrauenGeschichte in Bonn am 26.4.13

Bild 1 zeigt einige Schülerinnen der Mahnmal-AG mit dem Modell, das im Museum jetzt ausgestellt ist.
Leitung der Mahnmal AG: Fr. Natterer

Bild 2 zeigt unsere Schülerinnen und Schüler sowie Fr. Natterer, Frau Prof. Kuhn, Fr. Breuer, Fr. Sanders. 
Leitung der Exkursion: Fr. Breuer

 

Weitere Bilder und einen Kurzfilm von Niklas Thelemann gibt es auf der Original-Seite:

Quelle: http://hdfg.de/archiv/hdfg_presseinformation_28_04_2013.html

Nachrichten-Archiv 2013


nach oben springen