Zum Artikel springen
Zur Navigation springen


Artikel überspringen — Artikel

12. Jahrgang im Landtag

 

Alle SchülerInnen des 12. Jahrgangs hielten sich am Montag, den 27. 09.2010 einen Vormittag lang im Düsseldorfer Landtag auf. Im Gegensatz zu früheren Besuchen, bei denen lediglich ein Film vorgeführt wurde, erlebten die SchülerInnen den Landtag diesmal noch bürgernaher: Denn Platz nehmen durften sie sogar im Plenarsaal.

Hier schlüpften sie in verschiedene Rollen: Philipp R. nahm den Sitz des Landtagspräsidenten ein und eröffnete die Sitzung. Zu seiner Linken die Ministerpräsidentin (Astrid D.) sowie ihre Stellvertreterin (Luisa B.). Diverse Schüler trauten sich ans Rednerpult, um ihre Argumente zu einem fiktiven Gesetzesantrag zur Änderung der Verfassung für das Land NRW: "Zukunftsperspektiven für junge Menschen schaffen - Wahlrecht ab Geburt" vorzutragen.
Die Exkursion beurteilt Felix L. positiv: "Die Theorie aus dem Unterricht wurde praktisch und leicht verständlich durchgeführt".
Dass die sogenannte 1. Lesung im Plenarsaal an den Kräften zehren würde, hatten die Veranstalter wohl schon weise vorhergesehen, denn zuvor waren wir alle zu einem Frühstück in der Kantine eingeladen worden!

Julietta Breuer und Merlin Praetor


nach oben springen