Zum Artikel springen
Zur Navigation springen


Artikel überspringen — Artikel

Stadt gedenkt der Opfer des Holocaust

Mit einer ökumenischen Gedenkfeier wird in Nettetal am Holocaustgedenktag der Opfer des Nationalsozialismus gedacht. Die Gedenkfeier findet am Freitag, 27. Januar, um 16 Uhr in der Alten Kirche in Nettetal-Lobberich statt. Sie wird von Schülern und Lehrern der Gesamtschule unter dem Titel „Wach bleiben" gestaltet. Zur Gedenkfeier sind alle Bürger, besonders alle Schüler und Jugendlichen, herzlich eingeladen. Im Anschluss an das Gedenken wird Bürgermeister Christian Wagner am Mahnmal für die jüdischen Mitbürger an der Alten Kirche einen Kranz niederlegen.


nach oben springen